Natur und Erkenntnis

Bild
© Technisches Museum Wien, Foto: Peter Sedlaczek
Bild

Optisches Phänomen

Verschiebe die Kamera und der gemalte Stuhl nimmt Gestalt an
© Technisches Museum Wien, Foto: Inge Prader

Wie gewinnt man aus der Natur Erkenntnisse? Wer nutzt sie und wie? Die Ausstellung erlaubt einen teils experimentellen Einstieg in das Thema und schildert grundlegende Konzepte und ihre Anwendung.

In der Ausstellung „Konzepte und Konsequenzen“ geht es darum, wie Naturwissenschaft „gemacht“ wird: wie aus Annahmen Theorien entstehen, wie sie überprüft werden und welchen Fortschritt im Verständnis der Natur sie ermöglichen. Hinter Alltagsbegriffen wie „Kraftfeld“ oder „Energie“ verbergen sich klar formulierte Konzepte, ohne die eine moderne Naturwissenschaft undenkbar wäre. Viele der Erkenntnisse haben unser Leben positiv beeinflusst, andere haben bei missbräuchlicher Verwendung auch fatale Folgen (man denke an die Atombombe). Ein vertieftes Verständnis hilft, mit diesen Fragen besser umzugehen.

Wissenschaftliche Geräte erschließen sich kaum durch einfaches Betrachten. Die Ausstellungsobjekte werden daher durch anschauliche Filme und Texte ergänzt. Auch kommt die Naturwissenschaft ohne Experiment nicht aus – es ist eine Frage an die Natur, deren Antwort aber erst richtig gedeutet werden muss: einiges kann daher selbst erprobt werden.

Member of